Seckach

„Seggemer Schlotfeger“ zogen Bilanz „Vorstandskopf“ konnte bei Wahlen nicht neu besetzt werden / Außerordentliche Mitgliederversammlung soll Entscheidung bringen

Fastnachtsverein steht kurz vor der Auflösung

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung muss die Entscheidung bringen – nachdem bei den Wahlen der „Seggemer Schlotfeger“ der „Vorstandskopf“ nicht neu besetzt werden konnte.

Seckach. Auf ein arbeitsintensives aber auch sehr erfolgreiches Vereinsjahr blickten die Mitglieder und Verantwortlichen der Fastnachtsgesellschaft „Seggemer Schlotfeger“ zurück.

Deutlich wurde dies in

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00