Seckach

Westfrankenbahn Fahrzeugmangel und fehlendes Personal sorgen für Einschränkungen auf der Strecke der „Madonnenlandbahn“ zwischen Seckach und Walldürn

An Wochenenden fast nur Busse statt Zügen

Archivartikel

Bei der Madonnenlandbahn fahren derzeit oft Busse statt Zügen. Ein Ärgernis für die Reisenden, ein Riesenproblem für den Betreiber. Der Hintergrund: Personalnot und defekte Fahrzeuge.

Seckach/Buchen/Walldürn. Bei der Westfrankenbahn (WFB), welche unter anderem die Madonnenlandbahn auf der Strecke Walldürn-Seckach betreibt, kommt im Moment alles zusammen: Das Per sonal ist knapp und es

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6341 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00