Seckach

Maul- und Klauenseuche 1937 bis 1939 Analyse von Thomas Ludwig / Sperrbezirk in Seckach / Gasthäuser, Schulen und Kindergarten auch damals zu

„Alles ist schon einmal da gewesen“

Thomas Ludwig, Bürgermeister von Seckach und Vorsitzender des dortigen Heimatvereins, hat sich mit der Maul- und Klauenseuche beschäftigt, die ab 1937 in der Gemeinde und ganz Baden wütete.

Seckach. Der Ausbruch der Maul- und Klauenseuche in Seckach begann im Oktober 1937 und wurde von den Behörden Mitte Februar 1938 für beendet erklärt. Zwar grassierte die Krankheit in ganz Baden, doch

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6929 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00