Rosenberg

Ferienaktion in Rosenberg Erste Übungen auf dem Tennisplatz des TSV Rosenberg / Obst und Getränke in der Pause

Runde Filzkugel stand im Mittelpunkt des Interesses

Rosenberg.Die kleine gelbe Filzkugel stand im Mittelpunkt des von der Tennisabteilung des TSV Rosenberg, im Rahmen des Kinderferienprogrammes, angebotenen „Schnupperkurses“, der bei idealen sportlichen Wetterbedingungen auf der Tennisanlage stattfand.

Nach den Übungen zum Aufwärmen folgten kurze Bewegungs- und Koordinationsspiele mit und ohne Ball. Spaß bereitete den 20 anwesenden Buben und Mädchen das Jonglieren des Tennisballs unter der Anleitung des Trainerteams mit Markus Gakstatter und Anja Fiedler. Im Verlauf der Aktion wurden weitere Ballübungen wie auch die ersten Grundschläge, Schlagtechniken wie Vor- und Rückhand sowie Volleys geübt, wobei nicht alle Bälle übers Netz flogen.

Die jungen „Tenniscracks“ stellten gleich fest, dass dazu noch eine gewisse Übung gehört, wie auch beim ersten Aufschlag. Der abwechslungsreiche Schnupperkurs wurde mit einem Tennisspiel beendet.

Abteilungsleiter Tennis, Heinz Nies, freute sich über die gute Resonanz der Ferienaktion und auch darüber, dass Bürgermeister Ralph Matousek bei dieser Tennisaktion vorbeischaute, der auch bei einigen durchgeführten Schlägen schon viel Qualitäten zeigte.

In der Pause gab es reichlich Obst und Getränke für die Kinder, das vom Verein gespendet wurde. F