Rosenberg

Volksbank Kirnau Johannes Frank seit 20 Jahren engagiert / Wert der Fortbildung betont

Mitarbeiter wurden ausgezeichnet

Archivartikel

Rosenberg.Bei einer Mitarbeiterveranstaltung wurden Mitarbeiter für ihre Fort- und Weiterbildungen sowie für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit bei der Volksbank Kirnau ausgezeichnet.

Zu Beginn erfolgte die Auszeichnung für die Weiterbildung durch Bankvorstand Dieter Ehmann. Nicole Fischer und Nils Vetter haben im Sommer ihre zweijährige Ausbildung zum Finanzassistenten mit gutem Erfolg abgeschlossen. Benjamin Stadler absolvierte erfolgreich die Weiterbildungsmodule zum Zertifizierten Controller. Kundenberater Jakob Hespelt konnte sein Studium zum Bankfachwirt IHK sowie seine Aufstiegsfortbildung zum Zertifizierten Finanzplaner mit guten Ergebnissen beenden. Christian Müller schloss seine Aufstiegsfortbildung zum Zertifizierten Bankbilanzbuchhalter sowie sein nebenberufliches Studium zum Diplomierten Bankbetriebswirt (BankColleg) an der Akademie in Montabaur mit Bestnoten ab.

Bankvorstand Dieter Ehmann betonte den hohen Stellenwert, den die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen bei der Volksbank einnehmen, denn die Bank fördere gezielt die Fortbildung der Mitarbeiter, um die eigene Zukunftsfähigkeit zu sichern. Ehmann dankte den jungen Absolventen für ihre besonderen Leistungen und überreichte Präsente.

Danach erfolgte durch Bankvorstand Bernhard Eckert die Ehrung von Johannes Frank, der seit 20 Jahren bei der Volksbank beschäftigt ist. Frank begann am 1. August 2000 seine Ausbildung. Nach der Ausbildung und dem Zivildienst war er im Service der Hauptstelle in Rosenberg tätig. Sehr schnell entwickelte sich Johannes Frank zum Privatkundenberater.

Nach zahlreichen Fortbildungen mit dem Abschluss zum Bankbetriebswirt wurde ihm 2010 die Verantwortung für die Bankstellen in Hirschlanden und Sindolsheim übertragen. Seit der Bankstellenkonzentration im Jahre 2017 ist Frank als Privatkundenberater und -betreuer in der Hauptstelle Rosenberg tätig.

Der Jubilar erhielt neben einem Präsent eine Ehrenurkunde. Bankvorstand Eckert dankte ihm für seine engagierte Arbeit. F