Rosenberg

Mehr als 600 Schafe auf der „Winterweide“ bei Rosenberg

Rosenberg.Seltenes Bild im Bauland: Mehr als 600 Tiere der Schäferei Simmendinger aus Bieringen waren mit Lukas Körner auf der „Winterweide“ zwischen Hirschlanden und Rosenberg unterwegs und suchten auf den noch nicht grünen Wiesen nach frischem Futter. Wie der Schäfer erklärte, ziehen er und die Tiere kurz vor Ende des Winters von Ortschaft zu Ortschaft. Von Hirschlanden ging es an Rosenberg vorbei in Richtung Osterburken – wieder in die Heimat. Die beide Hütehunde sorgten dafür, dass die Herde zusammenblieb. Bild: Helmut Frodl