Rosenberg

Volksbank Kirnau Landwirtschaftsforum veranstaltet

Landwirte informierten sich

Archivartikel

Rosenberg.Die Volksbank Kirnau veranstaltete am Mittwoch zum vierten Mal ihr Landwirtschaftsforum. Bankvorstand Dieter Ehmann begrüßte zahlreiche Landwirte und gab einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen am Markt.

Ein verlässlicher Partner

Er versicherte, die Bank möchte als verlässlicher Partner ihren Landwirten nicht nur in guten, sondern auch in schwierigen Zeiten zur Seite stehen. Außerdem ging Ehmann auf das 140-jährige Jubiläum der Volksbank Kirnau ein. Als Hauptrednerin refertierte Britta Bannick, Beraterin für landwirtschaftliche Großprojekte bei der Deutschen Zentral-Genossenschaftsbank, zum Thema „Landwirtschaft und Bank – Finanzierungen clever gestalten.“ Bannick erläuterte anschaulich, welche Faktoren eine Rolle für eine strukturierte Finanzierung spielen und wie Förderkredite sinnvoll eingebaut werden können. Außerdem ging sie auf langfristige Zinssicherungsmöglichkeiten ein.

Durch ihren Vortrag gab die Referentin allen Anwesenden einen Überblick zur Optimierung von landwirtschaftlichen Finanzierungen.

Im Anschluss ging Volker Mackert, Bezirksdirektor der R+V Versicherung, auf das aktuell für alle Ackerbaubetriebe sehr wichtige Thema der afrikanischen Schweinegrippe ein.

Er erläuterte hierzu die Möglichkeiten der Absicherung. Die abschließende Fragerunde wurde von Bankvorstand Bernhard Eckert moderiert.

Die gewonnenen Impulse wurden anschließend bei einem kleinen Imbiss diskutiert.