Rosenberg

70er-Jahrgangstreffen in der Römerstadt

Archivartikel

Rosenberg.Die ehemaligen Schüler der Jahrgänge 1948/49 feierten am Samstag beim 70er-Jahrgangstreffen fröhliches Wiedersehen in der Römerstadt. Auf die Begrüßung im Cafe Köpfle besichtigte die Gruppe den Realschulneubau. Dabei stellte Dr. Bruno Völker, Realschulrektor i. R., viele Neuerungen vor. Nächster Programmpunkt war die Besichtigung der Tropfsteinhöhle in Eberstadt. Anschließend traf man sich in der Gaststätte „Seeterrasse“ zu einem gemütlichen Beisammensein. Bei schönen Gesprächen und dem Austausch vieler gemeinsamer Erinnerungen verging die Zeit wie im Flug . Den verstorbenen Schulkameraden gedachte man mit einem Blumengebinde auf dem Friedhof. Einen besonderen Dank gab es für Helga Link und Elisabeth Lichtenberger für die Organisation dieses Jahrgangstreffen. Bild: Helmut Frodl