Rhein-Main-Neckar

Weißes Gold für den König

Archivartikel

Etwa 250 Jahre ist es her, dass Johann Ernst Gotzkowsky ein Porzellan-Werk in Berlin gründete. Doch seine Geschäfte liefen nicht. Als er seine Mitarbeiter nicht mehr bezahlen konnte, kam ihm jemand zur Hilfe: Es ist war der König höchstpersönlich!

Friedrich der Große war ein Fan des „weißen Goldes“ – so nennt man Porzellan auch. Außerdem war der König der beste Kunde von Johann Ernst

...

Sie sehen 63% der insgesamt 627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00