Rhein-Main-Neckar

Viel für den Main-Tauber-Kreis und ländlichen Raum getan

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis/Stuttgart.Die besten Geburtstagswünsche überbrachte MdL Wolfgang Reinhart auch für den Main-Tauber-Kreis an Erwin Teufel zu dessen 80. Geburtstag. Teufel habe viel für den Main-Tauber-Kreis und ländlichen Raum getan. Reinhart verwies unter anderem auf die Unterstützung bei den Hochschuleinrichtungen in Bad Mergentheim und Wertheim sowie der Forschungsanstalt in Boxberg oder dem Kloster Bronnbach. Wolfgang Reinhart überreichte dem lesebegeisterten früheren Ministerpräsidenten Erwin Teufel eine Prachtausgabe von Schillers Gedichten aus dem Jahr 1859. Dem ungarischen Generalkonsul János Berényi dankte Wolfgang Reinhart für die guten Beziehungen im Rahmen von Städtepartnerschaften mit ungarischen Kommunen sowie der Partnerschaft mit dem Komitat Tolna und dem Landkreis Main-Tauber. Wolfgang Reinhart betonte hierbei den mutigen Einsatz der Ungarn vor 30 Jahren beim Fall der Mauer. Diese Beziehung wurde auch durch eine Sitzung von Vertretern der ungarischen Regierung im Rahmen einer gemischten Regierungskommission im Schloss Weikersheim vertieft. Das Bild zeigt im Plenarsaal nach der Geburtstagsrede von Dr. Wolfgang Reinhart (von links) Gabriele Reinhart, Edeltraud Teufel, Erwin Teufel, Wolfgang Reinhart, János Berényi, ungarischer Generalkonsul. Bild: Marcel Busch