Rhein-Main-Neckar

Leserbrief Zum Bericht „Mit Infos gegen 5G-Skepsis“ (FN, 4. April)

„Umfangreiche Forschung erforderlich“

Archivartikel

In diesem Artikel wird postuliert, dass 5G „gesundheitlich unbedenklich“ sei. Spätestens nach der US-NTP-Studie 2016 und der sie darauf bestätigenden italienischen Ramazzini-Studie sind die Bedenken hinsichtlich der Schädlichkeit der Mobilfunkstrahlung nicht mehr wegzuleugnen.

Wissenschaftler fordern nun, Mobilfunkstrahlung in die Bereiche „wahrscheinlich krebserregend“ oder

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1603 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00