Rhein-Main-Neckar

Corona-Krise CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Wolfgang Reinhart sieht vorsichtige Lockerungen als ersten Schritt / Noch keine Entwarnung

„Solidarisch miteinander umgehen“

Archivartikel

Stuttgart/Odenwald-Tauber.„Die vorsichtigen Lockerungen sind als erster Schritt begrüßenswert, um eine zweite Infektionswelle zu vermeiden. Wir brauchen aber auch einen baldigen Fahrplan für den weiteren schwierigen Rückweg aus dem Shutdown. Wir werden noch länger mit dem Virus leben müssen. Wir brauchen ebenso eine smarte Strategie für eine neue Normalität, die gleichzeitig maximalen Gesundheitsschutz und

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5162 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00