Rhein-Main-Neckar

Sieger brauchte gute Nerven

Archivartikel

An Steinplatten auf dem Spielplatz spielen manche immer noch bis 21. Dabei geht ein Satz beim Tischtennis heutzutage nur noch bis elf. Erst wenn beide Spieler zehn Punkte haben, braucht einer von ihnen zwei Punkte Vorsprung, um den Satz zu gewinnen. Es geht also erst bis zwölf. Bei 11:11 bis 13 - und so weiter...

So könnte es immer weitergehen. Ergebnisse wie 18:16 oder 19:17 sind beim

...

Sie sehen 39% der insgesamt 1012 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00