Rhein-Main-Neckar

Wilhelma Wichtiger Nachwuchs für den Fortbestand der bedrohten Waldgiraffen und und seltenen Rieseneseln

Kleine Langohren bei den Okapis und Poitou-Eseln

Archivartikel

Stuttgart.Gleich doppelt konnte man sich in der Wilhelma in Stuttgart nun über Nachwuchs freuen: Im Giraffenhaus erblickte ein gesundes Okapi-Kalb das Licht der Welt, während bei den Poitou-Eseln ein kleines Fohlen über den Schaubauernhof tobt. Beide Jungtiere sind willkommene Lichtblicke im Wilhelma-Alltag, der derzeit aufgrund der Corona-Pandemie hinter verschlossenen Toren stattfindet. Auch für den

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3340 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00