Rhein-Main-Neckar

Angeklagt: Gegen Würzburger Generalmusikdirektor wird ermittelt

Jin Wang muss sich verantworten

Archivartikel

Würzburg. Wegen sexueller Nötigung einer Studentin hat die Staatsanwaltschaft Würzburg Anklage gegen den ehemaligen Würzburger Generalmusikdirektor Jin Wang erhoben. Das sagte Oberstaatsanwalt Erik Ohlenschlager am Freitag auf Anfrage in Würzburg. Wang soll im Mai 2007 die damals 21 Jahre alte Frau sexuell bedrängt haben. Der Dirigent hatte stets seine Unschuld beteuert und die Frau der Lüge

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1298 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00