Rhein-Main-Neckar

In eigener Sache Digitale Vorabendausgabe der Fränkischen Nachrichten ab sofort verfügbar

Immer einen Schritt voraus

Archivartikel

Ein neues Angebot der Fränkischen Nachrichten: Gestern wurde im Kreis der Chefredakteure und Projektverantwortlichen das digitale Produktangebot für die Leser dieser Zeitung erweitert.

Ab sofort kann damit zusätzlich und schon am Vorabend eine digitale Ausgabe der „Fränkischen Nachrichten“ gelesen werden. Denn bereits ab 21 Uhr stehen die ersten Artikel der Zeitungsausgabe vom folgenden Tag zur Verfügung. Die Beiträge, an denen abends noch gearbeitet wird, sowie Beilagen und Prospekte ergänzen dann jeweils die aktualisierte Version der digitalen Zeitung gegen 2.30 Uhr. 145 Redakteure und 18 Volontäre der Dr. Haas Mediengruppe recherchieren die fundierten Inhalte und gestalten die Seiten dieser Zeitung. Zahlreiche freie Mitarbeiter und mehr als 30 Korrespondenten aus der ganzen Welt steuern Texte, Bilder und Berichte bei.

Sowohl in der Digitalen Zeitung als auch in der neuen, digitalen Vorabendausgabe kommen Filmbeiträge des Rhein-Neckar-Fernsehens (RNF) sowie Videos, Fotostrecken und ergänzende Informationen hinzu.

Verlinkungen aus Artikeln beispielsweise zu Dossiers im „fnweb“ ermöglichen auch bei komplexen Themen schnell einen Gesamtüberblick.

Die Digitale Zeitung steht als App für Smartphones oder Tablets der Betriebssysteme IOS und Android zur Verfügung. Mit der neuen App-Version (IOS 2.6.0 und Android 2.6.1) kann die digitale Vorabend-Ausgabe abends direkt auf dem Smartphone oder Tablet gelesen werden. Ganz neu entwickelt ist zudem eine App für das Amazon Fire Tablet.

Wer lieber an seinem Computer lesen möchte – kein Problem. Hier stehen die Webversion oder das klassische E-Paper – also die reine PDF-Darstellung der Zeitungsseiten – zur Auswahl.

Für Digital- sowie Print-Abonnenten mit einem digitalen Upgrade ist die digitale Vorabendausgabe im Übrigen kostenlos im Abonnement enthalten.

Vier Wochen haben Leser die Möglichkeit, die digitale Ausgabe der Fränkischen Nachrichten inklusive der digitalen Vorabend-Ausgabe kostenlos zu testen. cn/malo

Zum Thema