Rhein-Main-Neckar

Leserbrief Zu „Delivery Hero löst wenig Begeisterung aus“ (FN, 21. August)“

„Hoffentlich kein Flop wie bei Wirecard“

Archivartikel

Jetzt ist es endlich soweit: Mit Handelsschluss am 21. August wurde das korrupte Unternehmen Wirecard mit seinen kriminellen Machenschaften aus dem „Dax“ geworfen. Aber warum nun ausgerechnet der Berliner Essenslieferant Delivery Hero als Ersatz in die erste Liga des Aktienmarktes aufgenommen wird, ist höchst unverständlich.

Dieses 2011 gegründete Unternehmen ist seit 2018 nicht mehr in

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1057 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00