Rhein-Main-Neckar

Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ Jury zeichnet Arbeiten aus / Schülerinnen aus Külsheim landen auf dem ersten Platz

Große Lust am Forschen und Tüfteln

Archivartikel

Künzelsau.Erfindergeist, Neugierde und viel Engagement steckte auch in diesem Jahr in jedem Projekt, das die Nachwuchstüftler am Wochenende in der Künzelsauer Reinhold-Würth-Hochschule präsentierten. Die Fachjury hatte die Qual der Wahl und kürte aus 54 Einreichungen sieben Projekte in der Sparte „Jugend forscht“ für Teilnehmer zwischen 15 und 21 Jahren aus. Bei „Schüler experimentieren“ für junge

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00