Rhein-Main-Neckar

Auszeichnung Der Informatiker Klaus Schilling von der Uni Würzburg bekommt ein Forschungsstipendium über 2,5 Millionen Euro

Große Förderung für kleine Satelliten

Archivartikel

Würzburg.Erneut geht eine hochrangige Auszeichnung an einen Forscher der Uni Würzburg: Der Informatiker Klaus Schilling bekommt ein Forschungsstipendium über 2,5 Millionen Euro, um innovative Techniken für kooperierende Kleinst-Satelliten zu erforschen. Geldgeber ist der Europäische Forschungsrat.

In der Satellitentechnik zeichnet sich ein Umbruch ab, wie er bei den Computern schon stattgefunden

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3167 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00