Rhein-Main-Neckar

Politik Trockenheit schädigt den Forst weiter / MdB Alois Gerig verweist auf Unterstützungen

Dringender Handlungsbedarf in den heimischen Wäldern

Archivartikel

Odenwald-Tauber.Die geringen Niederschläge in den vergangenen Wochen bereiten Waldbesitzern und Förstern schlaflose Nächte. Nach zwei schlimmen Dürrejahren fürchten sie, dass auch 2020 eine ausgeprägte Trockenheit die hiesigen Wälder weiter schädigen könnten. Am Mittwoch hat der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages die Lage diskutiert.

„Die dramatische Trockenheit

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2376 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00