Rhein-Main-Neckar

Das Rätsel der Streifen

Archivartikel

Richtig toll getarnt sieht das Zebra ja nicht gerade aus. Mit seinen schwarzen Streifen sieht es sogar ziemlich auffällig aus, wenn es durch die Steppe Afrikas trabt.

Aber so wirkt das nur für unser Auge. Forscher haben herausgefunden: Lästige Blutsauger haben wohl Schwierigkeiten mit den Zebrastreifen.

Denn Bremsen, die Zebras und andere Tiere stechen, werden von dem Schwarz-Weiß-Muster der Streifen irritiert. Durch ihr Fell werden die Zebras weniger von den Bremsen angeflogen. So schützen sich die Huftiere also nicht vor Fressfeinden, sondern vor Insekten.

In manchen Gegenden schützen deshalb etliche Viehhalter ihre Pferde und Esel vor den lästigen Insekten. Sie legen ihren Tieren Decken im Zebramuster auf den Rücken.