Rhein-Main-Neckar

Rudolf-Virchow-Zentrum Würzburger Forschergruppe druckt das erste biologisch korrekte 3D-Modell von Sars-Covid-19

Corona-Viren zum Anfassen

Archivartikel

Würzburg.Viren sind winzig. Mit bloßem Auge kann man sie nicht sehen, und selbst für viele Mikroskope sind sie zu klein. Das macht es schwer, die momentane Bedrohung durch Covid-19 und seinem Erreger, den Coronavirus Sars-CoV-2, zu erkennen.

Die internationale Corona Structural Task Force um die Wissenschaftlerin Dr. Andrea Thorn am Rudolf-Virchow-Zentrum der Universität Würzburg hat deswegen

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2278 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00