Rhein-Main-Neckar

Endokrinologie Informationstag für alle Interessierten am 15. September

Aufklärung über Stoffwechsel- und Hormonerkrankungen

Archivartikel

Würzburg.Die Würzburger Endokrinologen wollen am Samstag, 15. September, der interessierten Öffentlichkeit einige der häufigen Hormon- und Stoffwechselerkrankungen, wie zum Beispiel Osteoporose, Bluthochdruck, Schilddrüsenprobleme oder erhöhtes Cholesterin, sowie deren Therapie näherbringen und darüber aufklären.

Zentrum für Innere Medizin

Ort der kostenlosen Veranstaltung ist der Hörsaal 2 des Zentrums für Innere Medizin (ZIM) des Uniklinikums Würzburg (UKW) an der Oberdürrbacher Straße.

Referate

Neben Experten des UKW referieren ab 10 Uhr Fachleute der Würzburger Medlab Arnold Analytik MVZ GmbH und der Schwerpunktpraxis für Diabetes und Endokrinologie Dres. Stürmer – Klüpfel – Bender.

Nach den Kurzreferaten besteht ab etwa 12.10 Uhr die Möglichkeit, in einer Diskussionsrunde mit den Spezialisten individuelle Fragen zu klären.

Ein weiterer persönlicher Vorteil: Den ganzen Vormittag über bietet das UKW kostenlose Blutzucker- und Blutfettmessungen an. Eine Anmeldung zum Informationstagist nicht erforderlich.

Der Würzburger Hormontag ist Teil der dritten Deutschen Hormonwoche der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie.