Regionalsport

Fußball Waldhof Mannheim weiter auf Kurs „Durchmarsch“

Wollitz verliert sein Debüt

Archivartikel

Die Drittliga-Fußballer des MSV Duisburg bleiben auch nach dem 21. Spieltag an der Tabellenspitze. Die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht kam am Samstag zwar nicht über ein 1:1 (0:0) im Topspiel gegen den Zweiten FC Ingolstadt hinaus, unzufrieden sind die Zebras mit ihrem Auftakt nach der Winterpause jedoch nicht. „Wir wollten die Partie eigentlich gewinnen, aber wenn man 1:0 hinten

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1716 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00