Regionalsport

Frauenfußball

Pokalwettbewerb wird weiter gelost

In der Halbzeit des Topspiels in der Frauen-Bundesliga zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem FC Bayern (Beginn heute 13 Uhr) lost der Badische Fußballverband die weiteren Runden ab dem Achtelfinale des badischen Frauenfußball-Pokals aus. Mit den Frauen des 1. FC Ersingen hat das letzte Team den Sprung ins Achtelfinale geschafft. Daneben stehen mit dem ATSV Mutschelbach, SC Rot-Weiß Rheinau und der SpG St. Leon / Mingolsheim drei weitere Landesliga-Mannschaften in der nächsten Runde. Dazu kommen neun der gestarteten elf Verbandsligisten sowie erstmals die drei Oberliga-Teams FV Niefern, Karlsruher SC und TSV Amicitia Viernheim. Standard-Termin für die Austragung des Achtelfinals ist Donnerstag, 31. Oktober, um 19 Uhr. Auch die weiteren Runden bis zum Finale werden am kommenden Samstag schon vorgelost.