Regionalsport

Basketball Crailsheimer Heimspiel gegen Ulm

Gute Erinnerung ans letzte Mal

Archivartikel

Nur zwei Tage nach dem anstrengenden Spiel in Vechta und der kräftezehrenden Reise bleibt den Hakro Merlins Crailsheim nicht viel Zeit zum Durchschnaufen. Denn bereits am Dienstag, 29. Dezember, empfangen „die Zauberer“ zum württembergischen Derby ratiopharm Ulm und wollen das verrückte Basketballjahr 2020 mit einem Sieg abschließen. Mit den Ulmern ist jedoch ein Spitzenteam der deutschen Basketball-Bundesliga zu Gast, was der jungen Mannschaft von Tuomas Iisalo alles abverlangen wird.

Starker Punktesammler

Die Jungs von Jaka Lakovic starteten mit fünf Siegen in Serie in die Spielzeit 2020/21. Überzeugend sammelten sie Punkte gegen Würzburg, Bayreuth, Gießen, Vechta und Hamburg. Die erste Niederlage mussten „die Orangenen“ am siebten Spieltag gegen den amtierenden Meister Alba Berlin einstecken (83:93). Am Samstag spielten die Ulmer dann drei starke Viertel gegen die EWE Baskets Oldenburg. Am Ende mussten sich die „Spatzen“ jedoch auch den Donnervögeln knapp geschlagen geben (86:89).

Bester Punktesammler der Ulmer ist Center Dylan Osetkowski. Dieser zog sich im Eurocup-Spiel gegen Malaga eine Schulterverletzung zu. Am Samstag stand er jedoch wieder in der Starting Five und erzielte in knapp 25 Minuten Spielzeit 20 Punkte und neun Rebounds. Ebenfalls zweistellig punkten die Guards Obst und Caupain- mit Petrucelli haben sie daneben noch einen Allrounder im Aufgebot, der sowohl Scoren kann, Assists verteilt und für einen Guard ebenfalls viele Rebounds sammelt.

Es ist exakt ein Jahr her

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften in Ilshofen war exakt vor einem Jahr: Am 29. Dezember 2019. Damals erwischten die Crailsheimer eine starke erste Halbzeit, Ulm konnte im dritten Viertel zurückkommen. Vor einer unglaublichen Atmosphäre in der Stierkampfarena legten die Hausherren dann einen perfekten Schlussabschnitt (29:9) hin und entschieden das Derby mit 91:79 für sich.

Tip-Off für das letzte Saisonspiel im Jahre 2020 ist am Dienstag, 29. Dezember um 20.30 Uhr. anu