Regionalsport

Fußball Kreuzwertheimer Spiele abgesetzt

Ein Spieler hat Corona

„Aufgrund einer offiziellen Anordnung des Badischen Fußballverbands in Folge behördlicher Auflagen sind insgesamt vier Spiele unter Beteiligung von Aktiven-Mannschaften des TSV Kreuzwertheim vorläufig abgesetzt worden.“ So lautet der Beginn einer Pressemitteilung des Fußballkreises Tauberbischofsheim, die am Donnerstagabend herausgegeben wurde. Aus diesen Worten lässt sich unschwer ableiten, dass es sich um einen Corona-Fall im Verein handelt.

Dies bestätigte der TSV gestern auch in einer Pressemitteilung. Ein Spieler, der am vorigen Freitag am Training und der anschließenden Spielvorbesprechung teilgenommen hatte, wurde später positiv auf Covid-19 getestet. Er befindet sich aktuell in häuslicher Quarantäne. Der Verein hat darüber hinaus beschlossen, einen Trainingsstopp bis Ende nächster Woche einzulegen.

Bei den abgesetzten Spielen handelt es sich um folgende Partien: TSV Kreuzwertheim I und II gegen Türkgücü Wertheim I und II (Kreisliga und Kreisklasse C) von Sonntag 13. September sowie FC Külsheim I und II gegen TSV Kreuzwertheim I und II (Kreisliga und Kreisklasse C) von Sonntag 20. September. Wann die Begegnungen nachgeholt werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. fkt/jkl/red