Ravenstein / Rosenberg / Krautheim

In Merchingen "Stolpersteine" für Ida und Nathan Fleischhacker verlegt / Geschichte der Familie kann bis 1720 zurückverfolgt werden

Große Kraft der Erinnerung in den Orten

Archivartikel

Merchingen.Etwa 35 000 in die Gehwege eingelassene "Stolpersteine" mahnen an die Untaten der Nazizeit. Die beiden jüngsten "Stolpersteine" wurden in einer kleinen Feierstunde im Ravensteiner Stadtteil Merchingen im Gehweg in der Akazienstraße 4 verlegt. Sie erinnern an das jüdische Ehepaar Nathan und Ida Fleischhacker, geborene Weil, das im Hause gegenüber in der Akazienstraße 3 lebte.

Die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4100 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00