Ravenstein

Alkohol am Steuer

Fahrt endet an einer Mauer

Archivartikel

Hüngheim.Unter Alkoholeinfluss stand ein 23-jähriger VW-Fahrer, der am Freitag gegen 6 Uhr gegen eine Mauer in der Silcherstraße gefahren ist. Eine Zeugin hatte den Unfall kurz nach 6 Uhr gemeldet. Weiterhin teilte die Frau mit, dass drei Fahrzeuginsassen weggelaufen seien. Beamte des Polizeireviers Buchen trafen den 23-jährigen Fahrzeughalter kurze Zeit später an der Unfallstelle an.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,7 Promille. Der junge Mann stritt ab, den Unfall verursacht zu haben. Da es jedoch Hinweise darauf gibt, dass er zum Unfallzeitpunkt am Steuer saß, sicherten die Polizeibeamten Spuren, und der Mann musste zur Entnahme einer Blutprobe mit in ein Krankenhaus kommen. Sollte sich im Laufe der Ermittlungen herausstellen, dass der 23-Jährige tatsächlich gefahren ist, kommen auf ihn der Entzug seines Führerscheins sowie eine Strafanzeige zu.