Ravenstein

Kreistag Hohe Kosten als Hauptgrund für Einstellung der Planungen / AfD dagegen / Thomas Ludwig zeigt „eine Schwäche Deutschlands“ auf

Endgültiges Aus für die Transversale

Archivartikel

Die Entscheidung des Kreistags kam am Montagnachmittag nicht mehr überraschend: Der Neckar-Odenwald-Kreis stellt die Planungen für die Transversale ein.

Merchingen.Die Zahlen sprachen am Ende eine eindeutige Sprache: 32 Kreistags-Mitglieder des Neckar-Odenwald-Kreises stimmten am Montagmittag im Merchinger Schloss dafür, die Planungen für die Transversale zwischen Eberstadt und Adelsheim zu beenden. Neun Kreisräte enthielten sich, drei waren dagegen. Vor allem die immens gestiegenen Kosten bewogen das Gremium zu einem „Stopp“: Etwa 54,5 Millionen Euro

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5100 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00