Osterburken

Wandern im Limespark

Vom Turm zum „Welschen Buckel“

Archivartikel

Osterburken.Das Römermuseum bietet jeweils am ersten Sonntag im Monat geführte Wanderungen im Limespark an.

Die nächste Rundwanderung erschließt am 6. September das Unesco-Welterbe Limes südlich von Osterburken. Vom eindrucksvollen Limesnachbau am „Förstlein“ führt sie in den Wald bei Adelsheim-Hergenstadt, vorbei an den Spuren römischer Wachttürme und zum Limeswall auf dem „Welschen Buckel“. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Osterburken am Limesnachbau am „Förstlein“. Eine Parkmöglichkeit besteht am Friedhof.

Acht Kilometer lange Strecke

Die acht Kilometer lange Wanderung wird drei bis vier Stunden dauern. Eine Anmeldung beim Römermuseum, Telefon 06291/415266, ist erforderlich. Die geltenden Abstandsregelungen sind einzuhalten.

Viele detailreiche Informationen zm Limespark und zum Römermuseum findet man auf www.limespark-osterburken.de und www.roemermuseum-osterburken.de im Internet.