Osterburken

Obst- und Gartenbauverein Ausflug führte die Mitglieder in die Lüneburger Heide

Vieles gesehen und gemeinsam erlebt

Archivartikel

Osterburken.Zwei Busse mit 80 Teilnehmer fuhren auf Initiative des Obst- und Gartenbauvereins wohlgelaunt und unternehmungslustig für drei Tage in die Lüneburger Heide.

Historische Stadtführung

Mit dem Lied „Am kühlenden Morgen“ bereicherte der Obstlerblütenchor die Frühstückspause. In Celle fand eine historische Stadtführung statt, bei der lustige Anekdoten, Sprichwörter und Volksweisheiten zum Besten gegeben wurden. Nach kurzer Freizeit ging es weiter nach Hannover, wo übernachtet wurde.

Am nächsten Morgen stand die Erkundung der malerischen Lüneburger Heide auf dem Programm – zu Fuß. Eine Kutschfahrt rundete den Tagesausflug ab. In der Hotelbar wurden am Abend schließlich noch Lieder parodiert und alte Schlager gesungen.

Am nächsten Morgen war eine Stadtrundfahrt in Hannover angesagt. Anschließend wurde die Heimfahrt angetreten – und den Organisatoren gedankt.