Osterburken

Kulturkommode am Samstag

Tim Pröse gastiert

Archivartikel

Osterburken.Die Kulturkommode Tim begibt sich am Samstag, 26. Oktober, im Marc-Aurel-Saal des Römermuseums zusammen mit Buchautor Tim Pröse auf eine liebenswerte Lese-Zeitreise zu den „Samstagabendhelden“ eines ganzen Fernsehzeitalters. Mit besonderen und berührenden Begegnungen. Einfühlsam, privat und überraschend.

Tim Pröse spürt dem Gefühl einer ganzen Generation nach. Er porträtiert die großen Entertainer, Schauspieler und Künstler, die diese Generation begleitet, geprägt und erheitert haben. Über Jahre bestimmten sie die Familien-Fernsehabende. Das reicht von Udo Lindenberg über Götz George, Thomas Gottschalk, Hape Kerkeling, Alfred Biolek und Udo Jürgens bis hin zu Loriot. Es gelingt ihm, Menschen zu öffnen, Stimmungen einzufangen und vergrabene Gefühle und Geschichten ans Licht zu holen. Pröse schrieb als Redakteur einfühlsame Reportagen und Porträts, wovon eins mit dem „Katholischen Medienpreis“ ausgezeichnet wurde. Die Vorstellung seines berührenden Buchs „Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler“ war 2018 in Osterburken ein voller Erfolg.

Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Näheres unter www.kulturkommode.de.