Osterburken

In Osterburken Besonderes Jubiläum beim DRK gefeiert / Urkunde überreicht / Dank an die zahlreichen Helfer

Seit 60 Jahren Blutspende in der Römerstadt

Archivartikel

Ein besonderes Jubiläum verzeichnete der DRK-Ortsverein Osterburken am vergangenen Donnerstag: Seit 60 Jahren finden in Osterburken Blutspendeaktionen statt.

Osterburken. Drei Jahre, nachdem der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg gegründet wurde, entschloss man sich damals, in Osterburken Blutspenden durchzuführen.

234 Spendewillige

Auch der Jubiläums-Termin verleif erfolgreich, denn es kamen trotz Urlaubszeit und schönem Wetter insgesamt 234 Spendewillige, darunter 13 Erstspenderspender. Gleich zu Beginn konnte der DRK-Ortsverein Osterburken zudem die 29 000ste Blutspenderin begrüßen. Sigrid Albrecht überreichte F. Weber aus Altheim im Namen des DRK ein kleines Präsent. Vor Beginn der Aktion stellte sich der neu für Osterburken zuständige DRK-Blutspendereferent Jörg Deuser vor, der im Namen des DRK-Blutspendedienstes Baden-Württemberg/Hessen dem Organisationsteam sowie allen Helfern für die gute Organisation und das Durchführen der Blutspendeaktionen innerhalb dieses langen Zeitraumes seinen Dank aussprach.

Im Beisein der DRK-Bereitschaftsleitung mit Adelheid Kern, Sigrid und Renate Albrecht überreichte er die Anerkennungsurkunde für 60 Jahre Blutspendektionen in Osterburken.

Die Jubiläums-Urkunde hat folgenden Text: „Urkunde zur Anerkennung 60 Jahre Blutspendeaktionen – Für die erfolgreiche Durchführung von 112 Blutspendeaktionen in der Zeit vom 25. August 1959 bis zum 29. August 2019 dankt der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen dem DRK-Ortsverein Osterburken sowie den Führungskräften und allen Helfern im Namen vieler leidender Mitmenschen für die herausragende Leistung und Einsatzbereitschaft“.

Jörg Deuser gratulierte zu dieser Ehrung und übergab zudem eine leckere Geburtstagstorte für die Helfer. Im Namen der DRK-Bereitschaftsleitung dankte Sigrid Albrecht allen Helfern, die seit vielen Jahren unermüdlich zum guten Gelingen der Blutspendetermine beitragen, sowie den Blutspendern, die die Blutspendetermine in Osterburken wahrnehmen. Neben einem kräftigen Imbiss und einem tollen Kuchenbufett erhielten die Blutspender zum Abschluss, passend zu den hochsommerlichen Temperaturen, noch ein erfrischendes Eis. Insgesamt konnten die beiden DRK-Blutspendeteams aus Mannheim 213 Blutkonserven mitnehmen. F