Osterburken

Am Mittwoch, 12. Februar

Prunksitzung der BBO

Archivartikel

Osterburken.Die Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderungen Osterburken (BBO) veranstaltet in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der FG „Hordemer Wölf“ die 33. „Große Prunksitzung der BBO“ am Mittwoch, 12. Februar, um 18.31 Uhr in der Baulandhalle.

Büttenassen, Schautänze, Show- und Gesangsnummern runden das etwa vierstündige Programm ab. Schirmherr ist Bürgermeister Jürgen Galm. Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Osterburken fungiert als Sitzungskapelle. Regie führt Markus Hoffmann von den „Hordemer Wölf“. Eintrittskarten gibt es ausschließlich an der Abendkasse. Die Plätze in der Baulandhalle sind nicht nummeriert. Die Besucher werden vom Veranstalter um Verständnis gebeten, dass für die angemeldeten Behindertengruppen Plätze reserviert werden müssen, weitere Plätze stehen aber in ausreichender Zahl zur Verfügung.