Osterburken

Motorradfahrer starb

Opel-Fahrer geriet auf Gegenfahrbahn

Archivartikel

Schlierstadt.Bei einem schweren Verkehrsunfall am späten Freitagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Schlierstadt und Zimmern wurde ein Motorradfahrer getötet (die FN berichtete). Nach den derzeitigen Ermittlungen der Polizei war ein 38-Jähriger mit seinem Opel von Schlierstadt in Richtung Zimmern unterwegs, als er in einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen, der durch die Wucht der Kollision in den Straßengraben geschleudert wurde. Der 63-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Feuerwehr Osterburken war mit über 30 Kräften vor Ort. Darüber hinaus waren Notarzt, Rettungsdienst sowie die Polizei Buchen im Einsatz.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurden der Unfallaufnahmedienst des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim sowie ein Sachverständiger hinzugezogen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 14 000 Euro. Die Kreisstraße wurde während der Unfallaufnahme bis 21.30 Uhr voll gesperrt.