Osterburken

Bibliothek im Ganztagsgymnasium Online-Plattform „Munzinger“ und Verschlagwortungssystem „Antolin“ erleichtern Arbeit

Interessante Neuerungen jetzt verfügbar

Osterburken.In der Bibliothek im Ganztagsgymnasium Osterburken sorgen interessante Neuerungen ab sofort für noch bessere Recherchemöglichkeiten und schnelleren Lesespaß für Jugendliche. Seit Dezember 2019 steht den Schülern und Benutzern der Bibliothek die Online- Plattform „Munzinger“ zu Verfügung. sie beinhaltet das Kombi-Paket „Duden Basiswissen Schule“ inklusive „Duden Sprache“ und „Duden Basiswissen Schule Nachschlagewerke für die Sekundarstufen I und II“. Die renommierte Reihe dient dem schnellen Nachschlagen und damit der gezielten Gewinnung von Informationen. Die behandelten Fächer sind Deutsch, Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Englisch, Geschichte, Politik/Wirtschaft, Geographie, Kunst, Musik und Astronomie.

Die Reihe „Duden Sprache“ enthält derzeit folgende Wörterbücher und Lexika, darunter „Die deutsche Rechtschreibung“, „Das Synonymwörterbuch“, „Das Stilwörterbuch“, „Das Herkunftswörterbuch“ und „Richtiges und gutes Deutsch“, abe rauch „Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke“, „Recht“oder „Familiennamen – Herkunft und Bedeutung“ und vieles mehr.

Einen Zugang zum Online Portal erhält man über den „Opac“ der Bibliothek mittels eines Links. Auch sollte man Benutzer in der Bibliothek sein, da man nur mit der Ausweisnummer und dem Passwort der eigenen Bibliothekskarte diesen Service nutzen kann.

Des Weiteren arbeiten die Bibliotheksangestellten daran, Kinder, die von der Schule aus am „Antolinprogramm“ teilnehmen, die Suche zu erleichtern. Alle Jugendbücher, die in der Bibliothek vorhanden sind, sind mit einem roten Etikett versehen und verschlagwortet. Diese Etiketten weisen auf alle Bücher hin, die bei „Antolin“ gelistet sind.

Schüler können nur über ihre Lehrer teilnehmen, die sich bei „Antolin“ anmelden und für ihre Schüler Punktekonten einrichten.

Entwickelt wurde „Antolin“ von Albert Hoffmann, einem Lehrer der Volksschule Witzmannsberg bei Passau. Es wurde im September 2001 erstmals ins Netz gestellt. Ziel des Programms ist es, die Anziehungskraft des Computers auf Kinder zu nutzen, um diese zum Lesen zu animieren.

Durch die Beantwortung von Quizfragen zu gelesenen Büchern können Schüler via Internet Punkte sammeln. Die Lehrer verfolgen mittels statistischer Auswertungen die Leseaktivität und das Leseverständnis ihrer Schüler.

22 929 Medien im Bestand

Die Ausleihstatistik für 2019 war auch wieder sehr gut. So hat die Bibliothek im Bücher- und Medienbestand 22 919 Medien. In der Kinder- und Jugendliteratur sind 3400, in der Erwachsenenliteratur 1423 Bücher. 14 159 Medien der Sachliteratur sind sofort verfügbar.

Das gleiche gilt für 462 CD/DVD und 2680 Zeitschriften. 1305 Benutzer sind momentan registriert, die 2019 insgesamt 8520 Medien ausliehen.

Bücherbasar am 22. März

Des Weiteren findet am 22. März von 13 Uhr bis 16.30 Uhr der alljährliche Bücherbasar in der Aula des GTO statt. In gemütlicher Atmosphäre können aktuelle Bücher für Jung und Alt, Kinder- und Jugend-CDs, Hörbücher, DVDs und PC-Spiele verkauft und gekauft werden.

Die Klasse 5a übernimmt die Bewirtung. Alle Besucher können bei uns gerne Kaffee trinken und Kuchen und Torten genießen. Für die Allerkleinsten gibt es eine gemütliche Kinderecke zum Vorlesen und Malen.

Weitere Informationen zu den Neuerungen und zum Bücherbasar sind wie üblich über die Homepage, durch Veröffentlichungen in den regionalen Zeitungen und direkt in der Bibliothek zu bekommen.