Osterburken

Große Spende SHB-Schotterwerke Hohenlohe Bauland und Firma Beck-Bau unterstützen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

Firmen erfüllen einen Herzenswunsch

Osterburken/Krautheim.Das für alle sehr ereignisreiche Jahr 2020 haben die SHB-Schotterwerke Hohenlohe Bauland mit Sitz in Osterburken und die Firma Beck-Bau aus Krautheim zum Anlass genommen, dieses Jahr auf Geschenke für Kunden und Geschäftspartner zu verzichten.

Stattdessen unterstützen sie die Krautheimer Werkstätten für Menschen mit Behinderungen bei einem Herzenswunsch: Ein bisher nicht realisierbares Projekt der Werkstätten konnte durch die Initiative der beiden Firmen im Wert eines hohen fünfstelligen Betrags verwirklicht werden.

Eingliederung ins Arbeitsleben

Die Werkstätte (WfbM) ist ein Sozialunternehmen, das der Eingliederung von Menschen mit Behinderungen in das Arbeitsleben dient. Da es bei den Werkstätten sehr beengt zugeht und Stellplätze für Container und Parkplätze für Mitarbeiter fehlen, wurde eine vorhandene Freifläche zu einem befestigten Parkplatz umgebaut.

Dort wurde in einer gemeinsamen Aktion von der Bereitstellung von Maschinen bis hin zum eingesetzten Personal und der Lieferung von Baumaterialien die Grünfläche abgetragen, aufgefüllt und so befestigt, dass sie bereits genutzt werden kann. Die SHB Schotterwerke mit Sitz der Verwaltung in Osterburken betreiben fünf aktive Steinbrüche in Laibach, Berlichingen, Werbach, Eberstadt und Götzingen sowie zwei Umschlagwerke in Dörlesberg und Unterbalbach. Sie sind spezialisiert auf die Herstellung von Straßenbaustoffen, Betonzuschlägen und die Verarbeitung von Baurestmassen zu hochwertigen Recyclingbaustoffen. Die Firma Beck-Bau ist ein familiengeführtes Bauunternehmen mit Sitz in Krautheim und blickt auf 100 Jahre Firmengeschichte zurück. Heute umfasst der Tätigkeitsbereich die Erstellung von schlüsselfertigen Wohnhäusern, Außenanlagen und Industrie- und Gewerbebauten. Bei der offiziellen Übergabe der neuen Fläche wünschten beide Firmen den Krautheimer Werkstätten weiterhin eine gute Bewältigung der aktuellen Krise.