Osterburken

Waldbegehung in der Römerstadt Trotz geringen Niederschlags bleibt die große Dürre bisher aus / Holzpreise stagnieren weiter

Entwicklung ist ein „Blick in die Glaskugel“

Archivartikel

Einen Eindruck vom Zustand des heimischen Waldes machten sich Bürgermeister Jürgen Galm und die Gemeinderäte von Osterburken bei der Waldbegehung.

Osterburken. Nachdem Gemeindeoberhaupt Jürgen Galm alle Teilnehmer am Treffpunkt vor der Baulandhalle begrüßt hatte, machte man sich auf den Weg zum Distrikt fünf „Egelsee“.

Hier stellten Revierleiter Ditmar Heid und leitender

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4592 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00