Osterburken

Kulturkommode Andrea Bongers gastiert

„Bis in die Puppen“

Osterburken.Die Kulturkommode Osterburken startet am Samstag, 21. September, in die zweite Hälfte ihres Jahresprogramms. Mit der Puppenspielerin Andrea Bongers und ihrem Erwachsenenprogramm „Bis in die Puppen“ zieht ein ganz neues Veranstaltungsgenre der „Kulturkommode“ erstmals in die Alte Schule ein.

Kind weg, Mann weg, Hund tot – und jetzt? Geht’s ab – Bis in die Puppen! Andrea Bongers ist die Powerfrau aus dem Hamsterrad. Die Kabarettistin, Sängerin und Puppenspielerin aus Hamburg bringt jede Menge Erfahrung mit und kippt sie auf die Bühne: als erste Frau, zweite Frau, als Mutter, Musikerin, als Pädagogin und Puppenspielerin (unter anderem für die Sesamstraße). Anni B. singt und spielt mit und ohne Puppen über Be- und Erziehung.

Beginn ist um 20 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Nähere Informationen unter www.kulturkommode.de im Internet.