Niederstetten

„Tacheles – Das war nicht recht“ Pfarrer Silzle und Bürgermeisterin Naber informieren über geplanten Pfad zum Gedenken an Hermann Umfrid und jüdisches Leben

„Wir wollen nichts Museales machen“

Archivartikel

Ein interaktiver Pfad soll künftig durch die Niederstettener Innenstadt führen. Er thematisiert Zivilcourage und Toleranz und spannt einen Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart.

Niederstetten. Gemeinsam haben Bürgermeisterin Heike Naber und der evangelische Pfarrer Roland Silzle zum Pressegespräch geladen, um den aktuellen Stand der Planung für den Pfad vorzustellen. Dieser wird

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00