Niederstetten

Feuchtbiotop an der Keltenschanze In Wermutshausen wurde ein Laichgebiet für Amphibien wieder hergestellt

Wieder eine gute Kinderstube

Archivartikel

Wermutshausen.In enger Abstimmung mit der Ortschaftsverwaltung Wermutshausen und der NABU-Gruppe Niederstetten hat die untere Naturschutzbehörde beim Landratsamt Main-Tauber-Kreis ein Feuchtbiotop an der Keltenschanze saniert, ökologisch aufgewertet und wurde damit wieder ein Laichbiotop für Amphibien.

Durch das massive Ausbreiten des Rohrkolbens ist ein in der Nähe der Keltenschanze, Gemarkung

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1976 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00