Niederstetten

Kunst Doppelausstellung zu Leonhard Kern geplant

Wichtiger Bildhauer im Fokus

Archivartikel

Schwäbisch Hall.Im Frühjahr soll eine Doppelausstellung zu Leonhard Kern (1588 – 1662) starten. Außerdem wird die Kunsthalle Würth 20 Jahre alt.

Die Kunsthäuser von Würth, das Hällisch-Fränkische Museum in Hall und auch das Stadtmuseum im Spital in Crailsheim sind geschlossen. Und ob nach dem 10. Januar, wieder geöffnet werden kann, scheint mehr als ungewiss.

Dennoch wird im Hintergrund geplant. Eigentlich hätte in Schwäbisch Hall bereits im Oktober eine große Ausstellung über Leonhard Kern starten sollen – als Kooperation der Kunsthalle Würth und des Hällisch-Fränkischen Museums (HFM). Auch das Kunsthistorische Museum Wien ist als Kooperationspartner mit im Boot. Doch die Beteiligten entschieden frühzeitig, das Projekt zu verschieben: auf März 2021.

Wenn alles glatt läuft, soll man ab 22. März sowohl in der Kunsthalle Würth als auch im HFM gewissermaßen in die Welt des 1588 in Forchtenberg geborenen Bildhauers eintauchen können. blo