Niederstetten

Niederstetten Theater „Radelrutsch“ spielt am 7. Dezember

Weihnachten wie in Bullerbü

Niederstetten.„Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern“, heißt die humorvolle und interaktive Theatererzählung mit Musik für alle ab vier Jahren mit dem Theater „Radelrutsch“, das am Samstag, 7. Dezember, im Rahmen des „Märchenhaften Weihnachtsmarkts Niederstetten“ um 16 Uhr im „Kult“ zu Gast ist.

„Die Kinder Aus Bullerbü“ erzählt die Geschichte von Lasse und Lisa, die den Weihnachtsabend in Bullerbü kaum erwarten können und mit ihren eifrigen Vorbereitungen vollauf beschäftigt sind.

Pfefferkuchen-Schweinchen werden im Eiltempo gebacken, das geheimnisvolle Rätselbohnenglas wandert durch die Bullerbü-Höfe, Weihnachtswichtelzipfelmützen leuchten in der Winternacht, die fröhlichsten Weihnachtslieder klingen durch verschneite Wälder und Opa wagt schon sein erstes Tänzchen um den geschmückten Weihnachtsbaum.

Die vergnüglichen und berührenden Weihnachtsgeschichten von Astrid Lindgren sind die wundervolle Grundlage für ein bewegendes und fantasiereiches Weihnachts-Theaterabenteuer voll Poesie, Zauber und Herzlichkeit. Mit ansteckender Spielfreude erzählen, singen und spielen die beiden Darsteller in stimmungsvollen Szenen von ihren Abenteuern, Wünschen und ihrer Vorfreude auf den schönsten Tag im Jahr.

Es erklingen außerdem schwedische und deutsche Weihnachtslieder, von Akkordeon und Gitarre begleitet. Lautmalerische Weihnachtsgedichte laden zum Mitsingen und Mitbewegen ein. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.