Niederstetten

Rechtsextremismus „Junge Nationalisten“ nutzen Domizil des „Bundes für Gotterkenntnis“ in Herboldshausen bei Kirchberg

„Vereint gegen offene Gesellschaft“

Archivartikel

„Junge Nationalisten“ nutzen das Domizil des „Bundes für Gotterkenntnis“ in Kirchberg. Die Landtagsabgeordnete Jutta Niemann hakt mit einer Anfrage nach.

Kirchberg. Rechtsextreme Rassisten und antisemitische Hetzer machen in Hohenlohe gemeinsame Sache: Der „Bund für Gotterkenntnis“ (BFG) stellte den „Jungen Nationalisten“ (JN) der NPD im Sommer 2020 seine Immobilie in Herboldshausen bei

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4721 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00