Niederstetten

Möhlerplatz Firma Konrad Bau kommt für 840 500 Euro zum Zug / Los geht es im Januar 2021

Tiefbauarbeiten im Ortszentrum auf den Weg gebracht

Harthausen.Zum Auftakt der donnerstäglichen Sitzung im Harthäuser Gemeindezentrum befasste sich der Gemeinderat mit der Umgestaltung des Möhlerplatzes im Ortszentrum von Igersheim.

Arbeiten vollzogen

Die Abwasser- und Wasserleitungsarbeiten seien in der Zwischenzeit vollzogen worden, hob Bürgermeister Frank Menikheim in seinem Sachvortrag hervor, deren Kosten sich auf etwa 150 000 Euro belaufen hätten.

Das Vorziehen der Arbeiten sei kostenneutral erfolgt, da zwar für den Einbau einer provisorischen Tragschicht Kosten entstanden seien, es auf der anderen Seite jedoch durch die Senkung der Mehrwertsteuer, die schon vorhandene Baustelleneinrichtung sowie beim Honorar Einsparungen erzielt worden seien.

Die Maßnahme solle im Januar kommenden Jahres beginnen und bis Juni über die Bühne gehen.

Jetzt hat das Gemeindeparlament die Tiefbauarbeiten an die Firma Konrad Bau im Lauda-Königshöfer Stadtteil Gerlachsheim für eine Angebotssumme von 840 504,70 Euro vergeben.

Eine Million Euro Kosten

Für das Vorhaben fallen somit Gesamtkosten über eine Million Euro an, führte der Rathauschef weiter aus. Davon entfielen etwa 760 000 Euro auf den Straßenbau, 210 000 Euro auf die Kanalisation sowie 30 000 Euro auf die Wasserversorgung.

Hohe Förderung winkt

Aus der Städtebauförderung erwartet die Kommune insgesamt 60 Prozent der unterstützungsfähigen Kosten (maximal 390 000 Euro) bei einer Förderobergrenze von 650 000 Euro. ktm