Niederstetten

Gesundheit Das Diak Schwäbisch Hall sagt „Ja“ zur Fusion mit der Diakonie Neuendettelsau / Kritik von OB Pelgrim und Landrat Bauer

Stellenabbau ist nicht geplant

Archivartikel

Die Diakonie in Schwäbisch Hall und die in Neuendettelsau wollen alle ihre Bereiche zusammenführen. Ein neues, gemeinsames Unternehmen mit rund 10 000 Mitarbeitern soll entstehen.

Schwäbisch Hall. Als einen „wichtigen Meilenstein für unsere gemeinsame Vision“ bezeichnete Diak-Geschäftsführer Michael Kilb die Entscheidung, dass die Diakonie in Schwäbisch Hall und Neuendettelsau

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4245 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00