Niederstetten

Chorprojekt

„Stabat Mater“ wird einstudiert

Archivartikel

Weikersheim.Das Chorprojekt „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi wird vom evangelischen Bezirkskantorat Weikersheim veranstaltet. Das „Stabat Mater“ ist das letzte vollendete Werk des schon mit 26 Jahren verstorbenen genialen Komponisten. Es zählt zu den herausragendsten und ergreifendsten Werken der Musikgeschichte. Schon kurz nach seiner Entstehung, erlangte es große Berühmtheit und wurde von zahlreichen Komponisten bearbeitet oder diente als Anregung. Unter Leitung von Bezirkskantorin Anne-Maria Lehmann, wird zusammen mit der Kantorei eine Fassung für einen vierstimmigen Chor, Oberstimmenchor, Soli, Streichorchester und Orgel, erarbeitet. Geprobt wird immer dienstags ab 14. Januar, von 20 bis 21.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Weikersheim. Die Aufführung findet am Samstag, 4. April, um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche St. Georg statt.