Niederstetten

Justiz Fliesenleger zu Bewährungsstrafe verurteilt

Sozialkassen geschädigt

Archivartikel

Schwäbisch Hall.Ein im Landkreis Schwäbisch Hall ansässiger Fliesenleger wurde vom Amtsgericht Schwäbisch Hall zu einer neunmonatigen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Freiheitsstrafe wurde auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sich der ehemalige geschäftsführende Inhaber einer GmbH in 107 Fällen wegen des Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1297 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00