Niederstetten

Künzelsauer Kocherfreibad

Saison mit Rekord zu Ende gegangen

Künzelsau.Die Saison im Kocherfreibad Künzelaus lief hervorragend: Über 15 000 Besucher an 65 Öffnungstagen – das sind laut Stadtverwaltung die höchsten je verzeichneten Besucherzahlen und im Schnitt 235 Personen pro Tag. Die Corona-Regelungen taten dem Besucherstrom keinen Abbruch. Die Besucher hielten sich in der Regel vorbildlich an die Einschränkungen. Die Registrierung und die Kasse funktionierten – auch ohne vorherige Reservierung – reibungslos. Sogar aus dem Stuttgarter und Würzburger Raum kamen etliche Badegäste, so die Stadt.

„Das Corona-gerechte Freibad war eine große Herausforderung“, sagt Bürgermeister Stefan Neumann. Die sei gut gemeistert worden. Ab dem heutigen Montag ist das Naturschwimmbad geschlossen. Dafür geht das Hallenbad „Tollkün“ wieder in Betrieb: ab Dienstag, 15. September für die Öffentlichkeit. Die Herausforderungen bleiben die gleichen wie im Freibad: das ausgearbeitete Hygienekonzept. stv